Der Betrieb der Moorbahn ist ab 03.11.2020 auf Grund der Corona Verordnung eingestellt. Der Aussichtsturm und die -Plattform sind zur Zeit für Besucher gesperrt.

Die Nikolausfahrten am 13.12.2020 (3. Advent) finden auf Grund der Corona Verordnung nicht statt.

Haben sie Fragen zu der Tier- und Vogelwelt insbesondere zu den Kranichen im „Tister Bauernmoor“?

Auskünfte erteilt unser Lokfahrer und Kranichbeobachter Bernd Herzig unter der Telefon-Nr. 04282/95174.

Rollstuhlfahrer und Gehbehinderte

Im „Tister Bauernmoor“ befindet sich eine weitere Aussichtsplattform. Dieser Aussichtspunkt ist auch für Rollstuhlfahrer und Gehbehinderte mit der Moorbahn und vom Haltepunkt im Moor über einen Bohlenweg gut erreichbar.

Möglichkeiten

Durch den Erhalt der historischen Moorbahn kann sie für Besucherfahrten genutzt werden. So können ermöglicht werden:

  • Betreuung von Besuchergruppen (Schüler, Familien, Reisegruppen)
  • Sachkundige Führung in die den Individualbesucher nicht zugänglichen Bereiche des Moores mit Haltestelle am Aussichtsturm.
Themen einer sachkundigen Führung
  • Entstehung des Moores
  • einmalige Pflanzenwelt ( Sonnentau, Hochmoorweiden, Waldwiesen)
  • Demonstration der Entwicklung des dörflichen Torfabbaus (Torfstechen von Hand)
  • gewerblicher Torfabbau
  • Wiedervermoorung und Torfmoose
  • Bedeutung des Naturschutzes am Beispiel Tister Bauernmoor
  • Entwicklung der Moorbahn