Landesminister besucht Moorbahn Burgsittensen im Tister Bauernmoor

Auslöser für den Besuch aus Hannover war die gelungene Buchpräsentation „Das Tister Bauernmoor – Ein Wegbegleiter“ am 23. Juli 2016. Elke Twesten, stellvertretende Landrätin des Landkreises ROW und MdL, hatte Ministerpräsident Weil und Umweltminister Wenzel das Taschenbuch überreicht und von dem Wirken des Moorbahnvereins in Zusammenarbeit mit dem Landkreis Rotenburg Wümme berichtet. Das Buch, aber auch die aufschlussreichen Berichte aus dem Tister Bauernmoor, fanden in Hannover viel Zuspruch und Anerkennung.
Am Montag, dem 05. September, war der Umweltminister Wenzel bei der Moorbahn zu Gast. Neben dem Buchautor Hans Günter Beuck und MdL Heiner Ehlen  fanden sich weitere ca. zwanzig Gäste im Haus der Natur ein. Der erste Weg führte in den Lokschuppen. Das rollende Inventar und auch die erforderlichen Arbeitsgeräte zur Pflege und Reparatur wurden gezeigt und erläutert.

Auf der Informationsinsel am Eingang zum Moor wurde die Entstehungsgeschichte und die Einzigartigkeit dieser Moorlandschaft greifbar. Über den verschlungenen Heideweg der Moorerlebniszone erreichte die Gruppe die wartende Moorbahn. Der Schienenweg führte vorbei an alten Torfstichen, blühender Heide und zu den offenen Wasserflächen, den Ruhegebieten der Zugvögel. Hier wurden die Moor typischen Pflanzen vorgestellt und die Bedeutung der Moore für den Klimaschutz hervorgehoben.

Nachdem der Zug den Südbahnhof erreicht hatte, folgte die Gruppe den Gästeführern auf den Aussichtsturm. Warum das Tister Bauernmoor den Beinamen Vogelmoor hat, wurde kurzweilig und spannend erzählt und mit vielen Bildern belegt. Dafür gab es anerkennenden Applaus.

Nach Ankunft der Moorbahn am Haus der Natur waren im Cafe´ die Tische gedeckt, und beim Klönen ließ man sich Kaffee Torte schmecken. Minister Wenzel nutzte die Zeit, um die herzlichen Grüße vom Ministerpräsidenten zu bestellen, die Arbeit aller Beteiligten zu würdigen und die Ziele seines Ministeriums zum Moorschutz vorzustellen. Schließlich präsentierte der Moorbahnverein kurz und prägnant seine künftigen Herausforderungen und Ziele. Dabei wurde deutlich, dass dem Verein besonders Bildungsaufgaben und die Zusammenarbeit mit Schulen und Kindergärten am Herzen liegen.