Bei uns kann sich jeder  –  in unterschiedlichen Fachbereichen  –  einbringen.

Tiste, Burgsittensen, Saisoneröffnung am 01.März bei der Moorbahn Burgsittensen im Tister
Bauernmoor, mal etwas anders.

Die Tage werden länger und wenn der Sturm mal nachlässt, kämpft sich die Sonne durch. Ehren-
amtliche der Moorbahn machen Loks, Loren und die Gleisanlage wieder flott. Am Sonntag, den
01.März beginnt die Moorbahnsaison 2020. Im Haus der Natur und dem Lokschuppen wird sich
der Moorbahnverein ab 10:00 Uhr-Ende ca. 12:00 Uhr- mit all seinen Aufgabenfeldern vorstellen.
Dann haben die Gäste aus nah und fern Gelegenheit an Vorträgen/Gesprächsrunden zu „moor-
typischen Pflanzen und Tieren von Bernd Herzig“, „Erdgeschichte ohne Eiszeit kein Tister Bauern-
moor von Hartmut Vollmer“ und „Aufgabenfelder des Moorbahnverein vom Vorstand “ im Haus
der Natur teilzunehmen. Der Lokschuppen ist zur Besichtigung geöffnet und Fragen zur Feldbahn
-Technik und alten handwerklichen Techniken werden von Jens Witte beantwortet.

Um 13:30 Uhr startet dann die erste Moorbahnfahrt unter fachlicher Führung in die bei frühlingshaftem
Wetter erwachende einzigartige Naturlandschaft des Tister Bauernmoores.

Der Vorstand des Moorbahn Burgsittensen e.V. hat einige bewegte und anstrengende Monate hinter
sich. Das Café wurde wieder zum Leben erweckt, neue Freunde gewonnen; ihre Ideen und Wünsche
wurden aufgenommen und integriert, die Chance zum Neubeginn genutzt.

Wir freuen uns auf eine tolle Saison und möchten für den Moorbahnverein werben. Bei uns kann sich
jeder  –  in unterschiedlichen Fachbereichen  –  einbringen.

Öffentlichkeitsarbeit Moorbahn Burgsittensen e.V.

Jürgen Otten